dpa-AFX Compact

Hannover Rück erwartet Jahresgewinn von über 800 Millionen Euro

04.11.2020 um 08:03 Uhr

HANNOVER (dpa-AFX) - Der weltweit drittgrößte Rückversicherer Hannover Rück rechnet trotz der Belastungen durch die Corona-Krise in diesem Jahr mit einem Gewinn von mehr als 800 Millionen Euro. Für 2021 peilt der Vorstand einen Überschuss von 1,15 bis 1,25 Milliarden Euro an, wie das im MDax gelistete Unternehmen am Mittwoch in Hannover mitteilte. Der Rückversicherer hatte seine ursprüngliche Gewinnprognose für 2020 von 1,2 Milliarden Euro wegen der Pandemie im Frühjahr zurückgezogen. Im Vorjahr hatte die Hannover Rück fast 1,3 Milliarden Euro verdient.

Im dritten Quartal zehrten die Versicherungsschäden infolge der Pandemie sowie Naturkatastrophen erneut am Ergebnis. Der Nettogewinn brach im Jahresvergleich um 22 Prozent auf rund 266 Millionen Euro ein. Analysten hatten im Schnitt allerdings mit einem deutlich stärkeren Einbruch gerechnet. Den Aktionären stellte der Vorstand für 2020 eine Basisdividende von 4 Euro in Aussicht - genauso viel wie im Vorjahr. Ob es zudem wieder eine Sonderdividende gibt, will das Management erst später entscheiden./stw/jha/

Trader-Coachings

Webinare

Wir glauben daran, dass gute Lerninhalte den Weg zum erfolgreichen Trader deutlich schmerzfreier gestalten als ein reines Learning by Doing.

Aktuelle Termine

„aktien” Magazin

„aktien” Magazin

Lernen Sie das aktien Magazin kennen und laden Sie sich noch heute Ihre kostenlose Probeausgabe als PDF herunter.

Probeausgabe
Hinweis: Die veröffentlichten Tradingsignale und Empfehlungen dienen lediglich der allgemeinen Information, sie sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sie entsprechen lediglich der aktuellen Einschätzung des verwendeten Handelssystems.
TraderFox GmbH: Impressum & Datenschutz - Allgemeine Geschäftsbedingungen - Cookie-Erklärung